Success StoryTesting

Testautomatisierung mit Scrum

29.11.2018

geschrieben von

QualityMinds

In Rahmen der organisatorischen Neuausrichtung eines langjährigen Kundenprojekts erfolgt die Realisierung der Projektvision künftig nach Scrum, einem agilen Vorgehensmodell.

Da häufig Änderungen an der zu testenden Anwendung erwartet werden, ist deshalb ein hoher Automatisierungsgrad der zu prüfenden Szenarien notwendig. Die bisher eingesetzte Werkzeuglandschaft ist aufgrund dessen für das Testvorgehen entsprechend der Umstrukturierung anzupassen, um künftig kurze Releasezyklen gewährleisten zu können. Daraufhin erfolgte die Beratung einerseits hinsichtlich der Testautomatisierungsstrategie von End-To-End-Testfällen und andererseits im Hinblick auf die Toolevaluierung, unter Berücksichtigung von Continuous Integration.

Der Schwerpunkt lag hierbei vor allem auf einer revisionssicheren Lösung:

  • Die entsprechenden Ergebnisse der automatisiert durchgeführten Testläufe werden protokolliert,
  • mit dem Testmanagementwerkzeug synchronisiert und
  • sind anschließend in Form von einem Bericht nachweisbar.

In Bezug auf die technische Umsetzung wurde die Testautomatisierungsstrategie anhand von Schlüsselwörtern bzw. “Action Words”, die in der Testspezifikation verwendet werden, in einem Proof of Concept implementiert. Die Automatisierungs-Bibliothek wurde im Anschluss daran auf Basis von weiteren spezifizierten End-to-End-Tests weiter ausgebaut.

Durch die kontinuierliche Durchführung der relevanten Testfälle auf der Integrationstestumgebung, ermöglicht dies zum einen frühzeitig eine Aussage zum aktuellen Qualitätsstand im Hinblick auf die durch den Kunden festgelegten Szenarien treffen zu können. Zum anderen können die per CI automatisiert durchführbaren End-to-End-Tests ebenso zu einem fortgeschritteneren Projektzeitpunkt in der formellen Abnahmephase über das Risiko der Systemfreigabe hinsichtlich der Auslieferung in die Produktion informieren.

NewsEventsQM Stories

QM Conference: Input und Fazit

18.04.2019

Tyra