QualityLearning Workshops

Agile Lehr-Lernsettings mit Lehrstorys gestalten
Methodik & Praxisbeispiel

Das Agile Lernen stellt die Lernenden mit ihren individuellen Bedürfnissen und Interessen ins Zentrum. Sie gestalten maßgeblich den Lernprozess selbst. Und doch gibt es in jedem Unternehmen auch Ziele für das, was alle Mitarbeitenden – oder eine bestimmte Gruppe an Mitarbeitenden – lernen bzw. können sollten.

Wir stellen euch mit dem agilen Lehrstory-Mapping eine Methode vor, mit der ihr Lehranliegen übersichtlich darstellen könnt und gleichzeitig den Lernenden Freiheitsgrade eröffnet und Selbstorganisation fördert.

Wir zeigen euch in diesem Workshop, wie ihr Lehrbedarfe ermittelt, konkretisiert und sie als Lehrstorys formuliert.

Zudem stellen wir euch exemplarisch ein agiles Lehrsetting vor, das mit Hilfe von Lehrstorys gestaltet wurde. Gemeinsam und interaktiv leiten wir konkrete Schritte einer Umsetzung für eure Praxis und euren Kontext ab.

Take-Aways auf einen Blick

  • Einblick in eine agile Methode der Lehrbedarfsbestimmung (Lehrstory Mapping)
  • Gestalten von praxisnahen Lehrstorys
  • Exemplarisches Kennenlernen eines agilen Lehr-Lernsettings
  • Umsetzen von ersten Schritten im persönlichen Kontext

 

Facts

Zeitumfang: 1,5 Tage
Termin: 18. März, 9:30-17:00 Uhr & 19. März, 9:30-13:00
Gebühr: 700,- € (netto)
Teilnehmerzahl: 6 – 12 Personen // Ort: Remote
Anmeldeschulss: 17. März 2021

Unser Workshop findet ab einer Teilnehmerzahl von 6 Personen statt, erst bei Erreichung der Mindestteilnehmer erfolgt die Rechnungsstellung.

Agile Lehr-Lernsettings mit Lehrstorys gestalten Methodik & Praxisbeispiel
 
Mindestteilnehmerzahl ist erreicht!

Anmeldung Workshop "Agile Lehr-Lernsettings"

Datenschutz

1 + 1 =

Weitere Workshop-Angebote

Fit für die Zukunft:
Nachhaltigkeit im Unternehmen

Werte-Workshop:
Meine Werte – Unsere Werte