Header Software Bauhaus mit Aiki

Software Bauhaus

Die agile Gesamtlösung für passgenaues Software Design.

Die Herausforderung: Reduktion von Komplexität

Unternehmen und Unternehmenslenker stehen vor einer undankbaren Herausforderung:
Sie müssen, um den veränderten Bedingungen des Marktes gerecht zu werden, sich mit dem Thema Digitalisierung und oft damit verbunden, mit Softwareentwicklung beschäftigen. Und die Uhr läuft gegen die Zeit. Die Entwicklung von Individualsoftware ist hoch komplex, „Time to Market“ zwingt alle Unternehmen jedoch, Projekte schnell und in hoher Qualität zu liefern.

Die Crux

Sie und alle Unternehmer investieren viel Zeit und Geld mit Verwaltungsaufwand durch Auswahl, Koordination und die Qualitätssicherung von Freelancern und vielen externen Zulieferern pro Projekt. Das ist in den meisten Fällen weder wirtschaftlich, noch trägt es zu einem großem Projekterfolg bei und die Komplexität von Softwareentwicklung wird höher statt beherrschbarer.

Erfahren Sie in 60 Sekunden alles über Software Bauhaus:

Projektbeispiele zu Software Bauhaus?
Software Bauhaus Aiki mit Phasen der Softwareentwicklung
 

Unsere Mission: Form Follows Function in der Softwareentwicklung

Das Software Bauhaus by QualityMinds steht für das mehr als 100-jährige Bestreben, Design im Sinne des Nutzers auszurichten. Unser Versprechen: Ihre Herausforderungen zu verstehen und Software-Design mit Entwicklungshandwerk so zu verbinden, dass Ihre Individualsoftware zu einem echten wirtschaftlichen Argument für Ihr Unternehmen heranwächst. Dabei stehen wir für höchste Qualität innerhalb kurzer Entwicklungszyklen. Wir nehmen Ihnen die Herausforderungen von Schnelligkeit & Komplexität durch unsere agilen Vorgehensweisen und unser tiefes technologisches Know-How einfach ab.

So reduzieren wir letztendlich Komplexität und geben Ihnen den Raum, den Ihr Unternehmen zum Agieren benötigt. Vorwärts denken und damit vorwärts lenken!

So entwickeln wir gemeinsam Ihre Individualsoftware

Unsere eingespielten Teams an Entwickler:innen, Tester:innen, Requirements Engineers sowie Scrum Master konzentrieren sich ausschließlich auf Ihre Produktvision und die zu entwickelnde Software.

  1. Wir starten mit einer Discovery Phase in der wir mit Design Thinking Methoden und Requirements Engineering Know-How Ihre Herausforderungen soweit kneten (mit Workshops, Mockups, etc.) bis wir eine Lösung inkl. Produktvision erstellt haben. Das Ganze als Festpreis und mit wenig Risiko für Sie: Falls wir das Richtige gemeinsam erarbeitet haben, dann machen wir weiter. Falls nicht, dann zahlen Sie nur für die Workshops.
  2. Mit einer klaren Produktvision gehen wir in die Build Phase. Dort starten wir mit Erstellung eines Backlogs. Stellen dann ein Team an Entwicklungsprofis zusammen, welche eigenständig und in kurzen Zyklen das erste Minimum Viable Product (kurz MVP) bauen. Mit dem agilen Festpreismodell haben Sie als Kunde die Möglichkeit, jederzeit zu entscheiden, ob weitergebaut werden soll oder nicht. Nach jeder Iteration bekommen Sie eine funktionierende Software, die auch gleich in der Produktion eingesetzt werden kann. Hierbei werden wir vom DevOps Gedanken geleitet.
  3. Wenn der MVP Ihren Endkunden Mehrwert bringt und Sie darauf ein Business Case etabliert haben, dann bauen wir es gemeinsam auf und skalieren gerne den Betrieb der Produkte auf unseren Rechenzentren oder bei Ihnen.

Wir begleiten Sie und Ihr Produkt als Software Bauhaus von den frühen Phasen des Software Designs bis hin zur produktiven Nutzung und dem Betrieb – ein Komplettpaket für Sie ohne internen Verwaltungsaufwand!

Software Bauhaus Phasen der Entwicklung
Vorwärts denken, vorwärts lenken!

Ihre Digitale Reise: 8 Gründe für Software Bauhaus als verlässlichen Partner.

1.

Minimales Investment für Discovery Phase mit sehr hohem Mehrwert und Vertrauensbildung.

2.

Kein Overhead für Verwaltung von Produkt Teams Ihrerseits, sondern schnelle Lieferung der Arbeitspakete.

3.

Hohe Qualität durch geballtes Wissen und Erfahrung statt Mikro-Controlling und „Ping-Pong“ mit vielen Dienstleistern.

4.

Risk Sharing beim Agilen Festpreis: Sie können jederzeit stoppen oder pausieren!

5.

Kostenvorteile sowohl durch agile Vorgehensweise, als auch Mixed Price Modelle durch Nearshoring-Anteile.

6.

State-of-the-Art Technologie Know-How siehe stackshare.

7.

Agiles Mindset eines Startups auf welchem QualityMinds gebaut wurde, siehe Kultur & Agilität.

8.

Und obendrauf: Neben Exzellenz und Qualität bringen wir auch jede Menge Spaß in Projekte, die Kunden helfen, erfolgreicher zu werden!

Deine Ansprechpartner
Dr. Michael Mlynarski, Geschäftsführer und KI Experte

Dr. Michael Mlynarski

Geschäftsführer und KI Experte

Dr. Michael Mlynarski fühlt sich wohl in Organisationen, die ein agiles Mindset haben. Gleichzeitig schlägt sein Herzblut für agile Softwareentwicklung und insbesondere Testen. Um diese Leidenschaft mit vielen Menschen auszuleben, hat er die QualityMinds gegründet. Außerdem berät er in unterschiedlichen Kundenprojekten.

Katrin Becker-Brugger

Katrin Becker-Brugger

Head of Sales

Katrin B.-Brugger’s Herz schlägt seit 20 Jahren für den Vertrieb mit Expertise in der Finanz-, Automotive- und Softwarewelt.
Mit über 10 Jahren Erfahrungen als Trainerin, Change Managerin & Coach steht sie für wirksame Begleitung von Führungs- & Vertriebsteams.
Kontakt

Haben Sie Interesse an Software Bauhaus oder weitere Fragen zur Entwicklung von Individualsoftware? Wir sind nur einen Klick entfernt für Sie da:

13 + 10 =